Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Nichts ist so beständig wie der Wandel“: KoBrA-Konferenz für Führungskräfte in der ambulanten und stationären Pflege

Di, 5. Juli,10:00 - 15:00

Präventionsexpertinnen und -experten geben Impulse und Praxistipps für Sicherheit und Gesundheit in einem sich verändernden Pflegeumfeld

„Führung in Zeiten des Wandels: Wie behalte ich die Gesundheit der Pflegenden im Blick?“ lautet eine zentrale Fragestellung der 5. Fachkonferenz der Kooperation KoBrA BW am 5. Juli 2022 in der Alten Reithalle im Hotel Maritim in Stuttgart. Die Veranstalter, u. a. die Unfallversicherungsträger BGW und Unfallkasse BW und das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, haben für die kostenlose Fachkonferenz ein interessantes Programm zusammengestellt. In der Zeit von 10 bis 15 Uhr kommen Präventionsexpertinnen und -experten mit Vertreterinnen und Vertretern der ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen ins Gespräch: Wie können Pflegeeinrichtungen zu resilienten Organisationen werden – also sich so aufstellen, dass sie sich gut an Veränderungen anpassen können und auch der Veränderungsdruck die Gesundheit der Beschäftigten nicht gefährdet? Die Teilnehmenden können dazu Antworten und praktische Hilfestellungen erwarten, vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie und den Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung.

Zur Theorie und Praxis „resilienter Organisationen“ haben die Veranstalter Prof. Dr. Jutta Heller (Resilienz für Unternehmen) und Nicole Schliz (INTERMED Krankenpflege&Altenpflege) als Referentinnen und Podiumsteilnehmerinnen gewinnen können, unterstützt durch die Vertreterinnen und Vertreter der Unfall- und Krankenversicherungsträger und des Ministeriums.

Sabrina Singler und Michael Werler von der Evangelischen Altenhilfe St. Georgen stellen Praxiserfahrungen mit virtueller Realität in der Pflegeausbildung vor.

Eine schriftliche Einladung zu der Veranstaltung haben alle Pflegeeinrichtungen in Baden-Württemberg auf dem Postweg erhalten. Informationen zur Anmeldung können Interessierte auch unter KoBrA@bgw-online.de erhalten.

 

Information zu KoBrA BW

Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) und die Unfallkasse Baden-Württemberg (UKBW) sind die gesetzlichen Unfallversicherungsträger für die Beschäftigten in der Pflege in Baden-Württemberg. Unser Ziel: Gemeinsam mit den Pflegeeinrichtungen die Sicherheit und Gesundheit der Pflegenden und damit auch gute Pflege sicherzustellen. Dazu braucht es kompetente Partner – daher die Kooperation Breitenumsetzung von Arbeitsschutz in der Pflege, kurz KoBrA: eine Kooperation von BGW und UKBW mit dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, dem Ministerium für Soziales und Integration, der AOK, dem Medizinischen Dienst, Verbänden der Einrichtungsträger und ver.di.

Details

Datum:
Di, 5. Juli
Zeit:
10:00 - 15:00

Veranstaltungsort

Alte Reithalle im Hotel Maritim in Stuttgart
Seidenstraße 34
Stuttgart, 70174 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

KoBrA BW
E-Mail:
KoBrA@bgw-online.de
Veranstalter-Website anzeigen